Was sind eigentlich Legal High Produkte?

Wir haben die Antworten

Legale Drogen (legal highs) sind in Deutschland erlaubte Substanzen die nicht verboten sind und unter das BtMG und daher legal vertrieben werden dürfen. Die beliebtesten legalen Drogen bei uns in

Legal Highs - was ist das
Legal Highs – was ist das

Deutschland: Kräutermischungen oder auch Räuchermischungen genannt, Badesalze oder Partypowder, Pilze und Kratom Blätter. Man unterscheidet zwischen syntetischen Legal Highs wie etwa Räuchermischungen die zwar zum einen aus natürlichen Kräutern bestehen jedoch mit künstlichen Cannabinoiden besprüht werden und natürlichen Substanzen wie etwa Kratom Blätter

Man kann diese unterschiedlichen Substanzen sehen wie Tabak oder Alkohol. Diese berauschen auch völlig legal, und das seit Jahrhunderten.

Die Produkte ahnen oft “harte” Drogen nach, sind aber völlig legal. Dennoch sollte man immer mit einer kleinen Dosis beginnen
um zu testen wie die legale Droge auf einen wirkt, da  Jeder Mensch unterschiedlich auf die verschiedenen Zusammensetzungen und deren Wirkungen auf Körper und Geist reagieren. Die Wirkung der legalen Drogen sind sehr unterschiedlich, ähnlich wie der Unterschied ob man Wein oder harten Schnaps zu sich nimmt.

So wirken einige legale Mischungen eher wie Opium oder Cannabis und andere berauschend wie etwa Kokain, man sollte immer beachten was man da zu sich nimmt. Am besten man liest sich vorerst richtig ein, z. B auf diesem Blog, ob und was man sich selber zutraut. Die umgänglichsten legal high Produkte sind immer noch die natürlichen Drogen die aus Pflanzen, Kräutern oder Blättern gewonnen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.