Archiv der Kategorie: Kräutermischungen Erfahrungen & Test

Vegas Erfahrungsbericht – von Karabell!

Nun wieder ein Erfahrungsbericht von mir. Ich habe die Vegas Kräutermischung getestetVegas Räuchermischung und werde euch nun meine Erfahrungen mit dieser beschreiben. Das “Premium Incense” wird in einer 2g-Packung angeboten. Mit einem Preis von rund 22 Euro ist sie etwas teuer als andere RMs. Die Mischung ist sehr fein und das Aroma finde ich persönlich super. So, dass reicht als Vorab-Informationen 🙂

Vegas Räuchermischung: Der Test

Wie immer habe ich mir ein Räuchertütchen gebastelt und habe etwa 0,3 Gramm von dem “Vegas” gemischt. Als ich begann das ganze zu verräuchern, stellte sich auch rasch eine Wirkung ein. Es dauert nicht ganz 10 Minuten bis ich ein “High” und eine ebenso chillige Wirkung feststellen konnte. Im Gegensatz zu beispielsweise Monkees Afterlife 3D ist diese Mischung ein wenig lower und nicht ganz so drückend. Ich konnte mich noch wunderbar konzentrieren und begann am PC Command & Conquer zu zocken. Ich war schön chillig drauf, und nur ab und zu etwas verwirrt. Während des spielens wurde irgendwann die Wirkung noch mal etwas deutlicher, sicherlich 30 Minuten nachdem ich fertig war. Dies hielt dann wiederum rund 15 Minuten an und ab dann begann die Wirkung beständig nachzulassen. Insgesamt hielt die Wirkung rund 1,5 Stunden an.

Mein Fazit

Die Vegas Räuchermischung ist definitiv leichter als Brazil Gold, Monkees go Bananas oder auch die Nexus Mischungen. Ich denke, es ist ebenfalls eine gute Mischung für Beginner, jedoch auch für alle, die bereits daran gewöhnt sind. Sie wirkt etwas als würde man sich einen Stick basteln. Das High ist low, aber sehr angenehm. Ich denke, es ist auch eine Mischung welche man nutzen kann, wenn man bspw. lesen möchte, da man nicht zu entspannt wird uns sich eben noch konzentrieren kann.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit der Vegas Kräutermischung gemacht oder ganz andere? Schreibt Eure Meinung. Karabell!

Nexus Green Erfahrungsbericht – von Pwrd

Hallo Jungs & Mädchen: Auch ich “durfte” nun für legalhighs-info.com einen Nexus Green LabelErfahrungsbericht schreiben. Ich habe mir dafür eine – jedenfalls für mich – neue Kräutermischung ausgesucht: Die Nexus Green Räuchermischung. Nexus gibt es in Fünf unterschiedlichen Ausführungen: Red Label, Blue Label, Green Label, Black Laben und White Label. Ich hatte mir in einem Online-Shop für Räuchermischungen ein Bundle mit Red, Blue und Green bestellt. Die anderen 2 Versionen sind nach meiner Recherche zur Zeit nirgends erhältlich. In diesem Bericht geht es um Nexus Green, die anderen 2 werde ich in Kürze ebenfalls hier vorstellen. Aufgrund des miesen Wetters könnte es schneller gehen :-/

Ich habe übrigens mit diversen Kräuter- & Räuchermischungen bereits meine Erfahrungen gemacht. Ich teste jedoch ausschließlich “Kräutermischungen” und keine anderen Legal Highs.

Noch ein paar Infos zu Nexus Green Label vorab: In der Packung sind 3g und es ist ein Zip-Beutel. Die Konsistenz ist sehr gut und fein, die Farbe der Kräuter sind hellgrün. Den Geruch kann man sehr schwer genau beschreiben, es riecht aber noch recht angenehm. Mit einem Preis von 23 bis 27 EUR (je nach bestellter Menge) ist es der übliche Preis pro Gramm einer Kräutermischung.

Nexus Green Label: Der Test

Ich habe die Räuchermischung letztes Wochenende, am Samstag getestet. Als Mischverhältnis habe ich ziemlich genau 0,3g auf 0,5g gemischt und mir ein Räucherstäbchen gebaut. Nachdem ich das Stäbchen entzündet habe, kam bereits nach wenigen Minuten eine sehr chillige Wirkung auf. Mir fiel direkt auf, dass es eine Chill-Mischung ist und ich wollte nur noch liegen. Dies habe ich dann auch gemacht und mir einen Film reingezogen. Ich konnte mich richtig schön darauf konzentrieren und sah keinen Sinn mehr darin, noch mal aufzustehen. Die Wirkung war sehr zufriedenstellend! Zudem fiel mir auf, dass die Wirkung lange anhielt und als der Film vorbei war, war ich über die vergangene Zeit doch sehr überrascht. Selbst nach >90 Minuten war noch eine deutliche Wirkung zu verspüren.

Mein Fazit

Die Nexus Green Laben Kräutermischung finde ich richtig super! Es ist jedoch eine Räuchermischung, welche man nicht mal eben entzündet sondern gut geplant bei einem häuslichen Aufenthalt genossen werden kann. Ich freue mich bereits auf den Test der zwei anderen Nexus Räuchermischungen. In bekannten Foren habe ich bereits gelesen, dass wohl die Green-Version mit die stärkste sein soll. Ich bin gespannt und werde Euch selbstverständlich davon berichten 🙂

Ich hoffe auf einiges an Feedback! Pwrd

Monkees Afterlife Erfahrungsbericht – von Karabell!

Monkees-3D-AfterlifeSo, nun habe ich es auch endlich geschafft meinen Monkees Afterlife Kräutermischung Erfahrungsbericht nochmal zu überarbeiten, sodass er nun endlich euch präsentiert werden kann. Dies ist der erste Erfahrungsbericht über eine Räuchermischung auf legalhighs-info.com. Weitere werden mit absoluter Sicherheit folgen. Ich hatte mich zunächst für Monkees Afterlife entschieden, da dieses Legal High noch sehr neu auf dem Markt ist. Dies ist zwar nicht die erste Kräutermischung die ich teste – ich habe demnach auch Vergleichsmöglichkeiten – jedoch die erste, wo ich auch einen Bericht zu schreibe. Dazu noch die Info: Ich habe schon damals Spice Gold & Diamond verräuchert und seitdem immer wieder verschiedene Mischungen probiert. Wie bereits erwähnt ist das Monkees 3D Afterlife noch relativ neu. Die Verpackung ist üblich, mit einem Bild versehen. An Zip-Beuteln scheinen die Hersteller nach wie vor zu sparen – wieso auch immer. Monkees 3D wird in einer 2g Packung angeboten und ein Gramm kostet etwa 10 Euro. Das Aroma der Mischung ist sehr mit allen neueren Mischungen zu vergleichen.

Monkees 3D Afterlife: Der Test

Ich habe die Mischung mittlerweile zwei mal, letzten und vorletzten Sonntag getestet. Dabei habe ich jeweils das selbe Mischverhältnis genommen und konnte auch eine exakte Wirkung feststellen. So habe ich etwa 0,3g auf 0,5g “Masse” gemischt und daraufhin das Räucherstäbchen entzündet. Die chillige Wirkung setzte rasant ein, bereits nach etwa 3 Minuten begann die Wirkung, nach etwa 15 Minuten hatte sie bei beiden male voll gewirkt und die Hauptwirkung hielt bei mir jeweils rund 60 Minuten an. Selbstverständlich verspürte  ich daraufhin weiterhin die Wirkung, doch nach 60 Minuten begann sie stetig abzunehmen. Insgesamt hatte ich gar eine Wirkungsdauer von etwa 2 bis 2,5 Stunden. Die Wirkung finde ich insgesamt von der Monkees 3D Räuchermischung sehr angenehm. Sie war nicht zu stark, jedoch sehr Ruhebedürftig. So habe ich auch bei beiden male mir einen DVD-Film reingezogen. Komödien sind optimal bei dieser Mischung xD 🙂

Mein Fazit

Meiner Meinung nach ist Monkees Afterlife definitiv eine sehr gute Mischung. Sie befindet sich von der stärke im überdurchschnittlichen Mittelfeld der von mir bisher rund 15 bis 20 getestet Mischungen. Ich kann Monkees sehr empfehlen – auch bei Neulingen – jedoch immer zunächst mit einem sehr geringem Mischverhältnis beginnen!

Ich würde mich auch zahlreiche Kommentare und Erfahrungen von euch freuen! Euer Kababell!