CHARGE+ Erfahrungsbericht – von Makrolizer

charge+ legal high badesalzCool: Den ersten auf Legal Highs Info vorgestellten Test-Bericht darf ich veröffentlichen. Ich habe mich dazu entschieden, ein so genanntes Badesalz vorzustellen. Dies habe ich schon öfter probiert und damit auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei Charge+ handelt es sich bereits um das zweite Produkt dieser Art mit dem Namen “Charge”. Wenn ich mich nicht irre, war die erste Version sogar eine der ersten Badesalze die angeboten wurden. Ich habe das Produkt bereits am vergangenem Samstag getestet. Es ist nichts, was man mal eben probiert ;). Das Charge+ Badesalz wird in einer 1g-Packung angeboten und kostet immer knapp 30 Euro. Laut Informationen auf diversen Websites & Shops beinhaltet das Pulver unter anderem Vitamin C, Magensium, Creatine, Amino Acids Blend, Dextrose Monohydrate, Vitamin B6, Coffeine, Herbal Blends, Hoodia und Minerals.

Charge 2: Der Test

Wie bereits eingangs erwähnt habe ich das Produkt das letzte mal am vergangenem Sonntag getestet. Bevor es auf zu einer Party ging, habe ich mir gedacht, noch das Badesalz zu testen. Da es sich bei Charge um ein sehr potentes Mittel handelt, habe ich zunächst 0,1Gramm hinzugefügt und wollte schauen, wie es wirkt. Das erste war ein leichtes brennen, was jedoch schnell wieder weg gegangen ist. Daraufhin war ich sehr begeistert: Das Charge+ hat sehr schnell gewirkt und ich wurde nach dem Bad sehr aktiv. Ich fühlte mich voller Energie und Euphorie. Sofort habe ich mir gute Musik aufgelegt und bin durch meine Wohnung getanzt und gesprungen. Ich war völlig Happy und voller Tatendrang.

Ich war dieses mal mit der Dosierung vorsichtiger als wo ich es davor bereits schon mehrfach testete. Dieses mal ging auch alles sehr gut und ich hatte insgesamt noch ein genialen Abend. Dies war jedoch – da war es jedoch auch die erste Version von dem Charge Legal High – nicht immer so: Als ich es schon mal testete, wurde aus der anfänglichen Happyness ein richtiger Abfuck. Aus den extremen Glücksgefühlen kam direkt das Gegenteil und ich wurde richtig Down.

Doch wie gesagt: Dieses mal ging alles sehr gut. Die Wirkung – ohne noch mal nachzubaden – hielt gigantische 3 Stunden an. Auch den nächsten Tag ging es mir sehr gut. Ich habe jedoch den Abend auf der Feier auch nicht wirklich Alkohol getrunken.

Mein Fazit: Ist ziemlich eindeutig. Wenn man es richtig nutzt und dosiert ist es ein angenehmes Badesalz.Ein weiteres habe ich bereits und werde es am nächsten Wochenende testen und hier – wenn es mir die Betreiber erlauben 😉 – ebenfalls vorstellen.

Ich hoffe euch hat mein erster Bericht gefallen. Eure Erfahrungen sowie direkte Kritik zu meinem Bericht könnt ihr gerne in den Kommentaren schreiben.

Euer Makrolizer

16 Gedanken zu „CHARGE+ Erfahrungsbericht – von Makrolizer“

  1. Vielen Dank Makrolizer! Ich finde du hast eine sehr angenehme Art zu schreiben und wir würden uns natürlich freuen, auch in Zukunft noch weitere Berichte von dir lesen zu können 🙂

    Ich habe nur noch Absätze & Überschriften mit eingefügt, damit der Bericht leichter zu lesen ist… ich hoffe du verzeihst 😉

  2. Charge+ ist echt übel, wenn man es falsch dosiert. Ich hatte Charge mal getestet und hatte zunächst einen sehr guten Abend, doch daraufhin war ich richtig abgefucked und mies gelaunt. Ich schätze mal, dass ich die falsche Menge genommen habe, da ich auch schon sehr positive Erfahrungsberichte gelesen hatte.

  3. Die meiner Meinung nach immer noch beste Badesalz Droge ist definitiv Charge(+), da kommen die neuen immer noch nicht dran. Echt super Bericht, den ich direkt so unterschreiben kann. Ich kaufe mir das immer mal wieder, aber man sollte echt vorsichtig mit dem Zeug sen!

  4. Entweder ihr bekommt bei eurem Händler was anderes in die Tüte, oder mein Körper reagiert nicht auf den Wirkstoff in diesem ausmaß ^^.
    Hatte schon 1 – 3 gelegenheiten Charge zu testen. Es baut von allein keine Euphorie auf macht und hält fit und Konzentriert. Habe bei meiner lezten Saison mit Charge Fifa 12 gezockt und Radler dazu getrunken. Die Glücksgefühle beim Toreschiesen werden verstärkt. Ich sollte aber doch mal woanders Bestellen ^^

    1. Hallo ja das stimmt Charge+ ist ein optional legaler ersatz zu illegal en cocaine, wo .an mit legalen kauf sogar die Kriminalität und die zerstören deas Amazons eindämmen tut sogar pala staat provitiert an der mehr und Umsatz steuer;)

  5. Ich kann zu Charge+ nur sagen ich finde es genial. Sehr gutes Badesalz, und das einzige was mich unter allen die ich getestet habe wirklich überzeugt.
    Allerdings ist unbedingt die Dosierung zu beachten. Es hat schon einen mittelstarken Suchtfaktor. Ich habe eines Abends einmal innerhalb mehrer Stunden 1g konsumiert und war die ganze Nacht wach. Es war ein sehr angenehmes und befriedigendes Gefühl. Ca 3 Stunden nachdem ich den Konsum stoppte ging es mir nichtmehr gut. Ich wurde sehr müde, konnte aber nicht schlafen. Ich verspürte dumpfe Schmerzen in der Magengegend und verspürte das starke verlangen weiter zu konsumieren, was ich auch gemacht hätte wenn ich noch Badesalz übrig gehabt hätte. Nach weiteren 5 stunden ging es mir wieder normal.
    Also in der richtigen Dosis gibt es eine gute angenemhe Wirkung.

    LG
    Fantasto

  6. Hi leute

    Ich hab mir gestern Charge+ bestellt und es ist innerhalb 24 angekommen was mich natürlich sehr freut.

    Darum wollte ich meine bisherige erfahrung mit euch teilen.
    ich hab erst sehr wenig genommen ca 0,05g da ich schon mehrere jahre kein”badesalz” mehr genutzt hab und war etwas enttäuscht aber selber schuld es war einfach zu wenig.
    ca 30 min später hab ich ungefähr das 3-4 fache benutzt und war sehr positiv überrascht
    wirkung ist ziemlich wie das original, nach ca 5 minuten hellwach und aufgedreht.
    nebenwirkung meines erachtens genauso wie original: kein hungergefühl, kein durstgefüh, sehr starker harndrang immer wieder und lust auf mehr.

    mein fazit:
    Sehr gut,sehr zufriedenstellende wirkung
    Preis leider sehr hoch gegenüber des originals.

    Ps:
    mein tip einmal mehr und fals nötige alle halbe bis ganze std minmal neu ca 0,02
    pusht meiner meinung nach wieder fast genauso.

    Mfg Scorpionex
    Ich hoffe ich konnte euch damit etwas bereichern ; )

  7. Ich finde auch das charge eines der besten Produkte ist.
    Allerdings ist es bei regelmäßigem konsum (2-3g / Monat) ähnlich wie bei Amphetaminen eine stets steigende Dosis für die selbe Wirkung.
    Momentan wechsel ich monatlich zwischen Jungle Dust und Charge.
    So bleibt beides recht niedrig Dosiert.

    Werde die Tage ein Bericht über Jungle Dust schreiben.

  8. hallo liebe badefreunde,
    ich möchte nun auch mal meine erfahrungen mit charge+ und anderen badezusätzen mit euch teilen.ich habe schon viele ausprobiert,aber mit charge habe ich bisher die besten erfahrungen gemacht,was die erwünschte wirkung angeht.es hat natürlich auch schlechte eigenschaften(kommt auf den konsumenten an)auf die ich aber später noch zu sprechen komme.

    ich habe vor etwa einem jahr meine ersten erfahrungen mit amphetaminen gemacht.ich hatte zwar vor 5-6 jahren eine phase in der ich viel experimentiert habe,da allerdings hauptsächlich mit koks und braunem(kurz vor knapp die kurve gekriegt).ansonsten hat mir aber immer mein ganja und bier gereicht.als ich das erste mal speed probiert habe,war ich allein zu hause(wie meist wenn ich konsumier)und bin dann zufällig auf diese angenehmen badezusätze gestossen.vorher kannte ich diese nur von ziemlich unschönen berichten bei galileo.da in meinem freundeskreis niemand amphe oder sonstige substanzen nimmt hab ich auch keine möglichkeit diese zu erwerben.also habe ich mich etwas über charge etc. schlau gemacht und auch gleich, zum testen, bestellt.

    ich für meinen teil finde,das es ein echt annehmbarer ersatz für andere schnelle sachen ist,bei denen man sich ja auch nicht immer sicher sein kann,was genau denn da drin ist.also mir ist schon aufgefallen,das sich die zusammensetzung innerhalb des letzten jahres öfters geändert hat,weil der gesetzgeber sehr hinterher ist es verbieten zu lassen,aber das hat der qualität von charge keinen abbruch getan.
    ich möchte jetzt also von meinen erfahrungen berichten.allerdings möchte ich dazu sagen,das mein konsumverhalten teilweise sehr extrem ist und somit nicht zum nachahmen geeignet.

    wie gesagt war ich sehr positiv überrascht,das man sich einfach diese sachen, mit so einer wirkung, im netz bestellen kann.beim ersten mal habe ich mit recht kleinen lines angefangen.was das gewicht der einzelnen betrifft kann ich nichts genaues sagen,aber ich habe irgentwas zwischen 15 und 20 lines aus nem gramm gelegt,was aufgrund der etwas klebrigen konsistenz etwas schwierig ist.wie ich mittlerweile aber festgestellt habe bekommt man das sehr gut in den griff,wenn man zermahlte koffeeintabletten bei mischt.nicht viel,ca 1/4 bis halbe coffeeinum0,2.beim ziehen dieses typisch ekelhafte/angenehme brennen in der nase,was wir alle so mögen und ja auch von den amphes kennen.nach kurzer zeit lief das zeug dann auch,wie gewohnt,den rachen runter.ich habe die wirkung recht schnell gemerkt.ich war glücklich bis euphorisch,aufgekratzt und voller tatendrang.zig sachen geplant die ich den tag bzw die nacht über erledigen wollte und hatte den totalen laber- und schreibflash(was mich auch zu meinem heutigen kommentar gebracht hat).ich denke das man doch echt gut damit feiern kann.es macht wach,hebt die stimmung,regt zur bewegung an und unterdrückt hunger und durst(vorsicht vor dehydrierung!).
    alles in allem ist charge ein super badezusatz,wenn man damit vernünftig und verantwortungsvoll umgeht.was mich jetzt zu den negativen seiten bringt.wie anfangs erwähnt ist mein konsumverhalten ein absolutes negativbeispiel,obwohl es mich schon interessieren würde,ob irgentjemand ähnlich verantwortungslos mit seiner gesundheit umgeht wie ich.
    eines der größten probleme sehe ich darin,das man ständig das gefühl hat nachlegen zu müssen,obwohls noch gar nicht nötig wäre.man sollte auch nicht alleine in der bude sitzen,besonders wenn man depressionen o.ä. hat,da diese sich noch verschlimmern können.vorsicht ist auch geboten,wenn man ein ausgeprägtes suchtzentrum im gehirn hat und/oder suchterkrankungen in der familie gegeben sind,denn dieses zeug kann einen verdammt schnell psychisch abhängig machen.da man nach ner session quasi gar keinen “kater” verspürt,ist die verlockung recht groß direkt weiter zu machen.ausserdem ist der begriff “legal high” etwas trügerisch,denn die cops kriegen einen auch bei diesen am arsch.

    natürlich sind diese negativen sachen nur ein problem,wenn man halt so ein gestörtes verhältnis zu substanzen hat wie ich.aber ganz ausser acht lassen sollte man das trotzdem nicht.ich bin ziemlich schnell auf dem zeug hängen geblieben.anfangs war es nur ein gramm jedes zweite wochenende aber innerhalb kurzer zeit hat sich das bei mir so hochgeschaukelt,das ohne gar nichts mehr funktioniert hat.habe grade 4monate therapie hinter mir und konnte jetzt doch wieder nicht die finger von lassen.aber dazu soll gesagt sein,das ich eh schon psychisch am ende war,das badesalz hat nur seinen rest dazu gegeben(suizidversuch).als ich meine nase kaputt geballert hatte,hab ichs auch ne weile oral konsumiert,dabei ist es mir auch passiert,das ich so überdosiert habe(etwas mehr als 0,5g auf mal)das ich zwei stunden echt üble hallus hatte und nach 24 stunden immer noch sich verschiebene optiken.

    also bitte echt aufpassen und nur bei guter stimmung und in gesellschaft baden und nicht zu oft,dann ist und bleibt charge+ ne super sache zum feiern
    dann kann man

  9. Ich hab Charge heute getestet oder bin sogar noch dabei.

    Ich hab mit ca. 0,2 g angefangen und mir ein feines Bad eingerichtet. Angefangen habe ich gegen 22 Uhr und hab immer nachgelegt wenn das Wasser kalt wurde 🙂
    Dabei hab ich bis jetzt n halben Kasten Bier und n paar Apfelkorn getrunken.

    Mein erstes Gefühl als ich in die Wanne gehüpft bin war das selbe Glücksgefühl als wenn man in seinem Hobby n Mega Erfolg hatte. Bei mir ist es Motorrad fahren und das baden hat sich genau so angefühlt als würde ich mit 160 in ne Kurve knallen mit den Knien auf der Straße 😀

    Das Bad hatte nach 30 sec bis 1 min schon ein intensives Gefühl und blieb ca. 1 Stunde warm.

    Ich muss aber sagen das bei mir irgendwie durchs baden der Alkohol nicht wirkt wie sonst immer aber ich fühl mich topfit und werde gleich wohl noch fein frühstücken gehen in der Stadt und dann schlafen ( ob ich schlafen kann wage ich zu bezweifeln ).

    Ich sitze hier mit Leuten die auch verbotene Bäder genommen haben und sagen das die Badewanne für die die perfekte Temperatur hatte.

    Charge+ sollte man testen 🙂 aber halt mit den Anzahlen der Bäder nicht übertreiben sollte.

    Ich kann’s nur empfehlen da durchs nachlegen ich seid 6,5 Stunden Super vitalisiert bin und voller Tatendrang. Aber wiegesagt nicht zu oft baden sonnst wird man bestimmt faltig 😀

    Von mir:
    Preis Leistung: 3
    Wirkung ne glatte 1 ( ist meine erste Erfahrung mit Baden 🙂 )

    Burn rubber, not your Soul
    ToySoldier

  10. Hallo ich habe bis vor letztes Wochenende nichts von all dem gekannt und eine Freundin hatte Charge zu einer Party dabei. Ich habe auch sonst noch nie gebadet
    Ich muss sagen war das beste Wochenende meines lebens insgesamt 5 stunden gepennt und von sonntag jetzt auf montag fette 15 stunden nachgeholt. Das zeug war der absolute hammer 1 bad und du es hat eig sofort angefangen zu wirken ich war mega aufgedreht und richtig happy ich hab sogar ohne musik schon agefangen zu tanzen xD kann ich nur empfehlen

  11. habe gestern 0,5 g gebadet innerhalb von 4 Stunden, und ich bin sehr enttäuscht !
    nur schwitzige Hände bekommen… und mehr auch nicht ! immer alle 30 Minuten nach gebadet !

    1.entweder war es nicht das Original
    2.die Leute die schreiben das charge+ gut sei habe nie mit echten Amphetamine gebadet…

  12. Ganz neu ist “der Hammer” geniales Badesalz. . Kommt sofort, macht den Mund Taub im allgemeinen ähnlich wie K….:0)
    Euer Charge Probier ich als nächstes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.